Start Leistung Aufmerksamkeit/Konzentration

Aufmerksamkeit/Konzentration

Thorsten Loch: Der Trainer werden, der man sein möchte

Welchem Trainer fällt es schon leicht, die richtigen Wort zu finden? Gerade, wenn er oder sie kritische Töne anschlagen will.

Dr. René Paasch: Wie “Glück auf” dem FC Schalke 04 den Klassenerhalt und einen Neuanfang ermöglichen könnte

Der FC Schalke 04 durchlebt in der Fußball-Bundesligasaison 2020/2021 eine existentielle Krise. Vielleicht mit Happy End?

Julia Belch-Köbe: Wichtige Faktoren zur schnellen und langfristigen Technikverbesserung im Sport

Der Erlernen von Bewegungsmustern fällt euch nicht leicht? Julia Belch-Köbe gibt hilfreiche Tipps.

Dr. René Paasch: Der Zauber von Teammeetings

In Mannschaften wird selten zu viel kommuniziert. Entsprechend sollten Trainer auf einen intensiven Austausch zwischen Spielern untereinander und dem Trainerteam achten - auch in guten Zeiten.

Johanna Constantini: Das Dilemma mit den sozialen Medien inmitten der Covid_19 Krise – eine Filmempfehlung

Achtsamkeit im Umgang mit sozialen Medien zählt auch für Sportler als wichtige Handlungsempfehlung. Johanna Constantini verweist als Begründung auf einen aktuellen Film.

Christian Hoverath: Der Nutzen einer Trainingseinheit für den Kopf

In einem gesundem Körper steckt ein gesunder Geist. Christian Hoverath hat sich diese Binsenweisheit vorgenommen.

Sina Frei: Über lange Zeit mental stark zu bleiben, ist eine Kunst

Zweifache U23-Weltmeisterin und vierfache Junioren-Europameisterin im Cross Country. Sina Frei hat in ihrer noch jungen Karriere bereits viel gewonnen. Dass sie das Zeug hat, auch auf dem Elite-Level gross rauszukommen, steht ausser Frage. Auf dem Weg dahin lässt sich Sina Frei von Cristina Baldasarre von Die Sportpsychologen (Link) begleiten. Hier berichten beide von ihrer Zusammenarbeit, die leider auch im Mountainbike-Bereich noch nicht an der Tagesordnung ist.

Kathrin Seufert und Klaus-Dieter Lübke Naberhaus: Gedankensteuerung nach Joshua Kimmich

Kreißsaal oder Berliner Olympiastadion? Vor dieser Entscheidung stand Joshua Kimmich von Bayern München vor dem Pokalendspiel 2019. Sein Beispiel zeigt, wie Aufmerksamkeitslenkung auch in ganz speziellen Situationen funktioniert.

Dr. René Paasch: Nachspielzeit im Fußball

Wenn die Uhr in anderen Sportarten eine ganz klare Sprache spricht, geht es im Fußball gern wild durcheinander. Wie Trainer ihre Spieler auf die Nachspielzeit gezielt vorbereiten können.

Dr. Jan Rauch: Positive Vögel vor dem Fenster und die Macht der Gedanken

Unsere Gedanken sind mächtig. Und sie lassen sich beeinflussen. Jan Rauch von Die Sportpsychologen erklärt im Beitrag wie.

Stephan Brauner: 50 shades of green – Wie Aufmerksamkeitslenkung Erfolge verspricht

Na, wie viele Schattierungen der Farbe grün sind dir bekannt. Und vor allem: Was hat das mit Sport zu tun? Vorsicht: Teile der Antwort könnten dich verunsichern.

Lisa König: Mit mentaler Stärke voll ins Schwarze?

Mentale Stärke lässt sich lernen. Einen eindrucksvollen Beleg lieferte kürzlich die norwegische Biathletin Tiril Eckhoff.

Dr. René Paasch: Das Arbeitsgedächtnis im Fussball (Teil 7)

Kognitive Leistungsfaktoren im Fussball, wie die Antizipation, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit oder Spielintelligenz, sind Erfahrungen, die im Arbeitsgedächtnis gespeichert werden. Der Begriff des Arbeitsgedächtnisses wird zumeist nicht sofort mit dem Fußballspiel assoziiert. Dennoch spielt es eine wichtige Rolle, zum Beispiel bei der Ausführung einer Technik oder beim Erinnern an eine vom Trainer ausgesprochene Anweisung.

Dr. René Paasch: Suchfenster im Fussball trainieren (Teil 4)

Im Fussball stehen die Spieler ständig unter Druck, in kurzer Zeit die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dieser Zeitdruck resultiert hauptsächlich daraus, dass Gegenspieler versuchen zu verhindern, dass ein Pass zu einem gut positionierten Mitspieler gespielt wird. In diesen Spiel- und Entscheidungssituationen reicht es oftmals nicht aus, auf die Aktionen des Gegners zu reagieren. Es ist notwendig, die wesentlichen Informationen für die Vorhersage frühzeitig zu erkennen und diese in die eigene Handlungsplanung zu integrieren, um erfolgreich zu handeln. Aus diesem spannendem Blickwinkel möchte ich Ihnen die Suchfenster von Fussballern vorstellen und Anregungen für eine Verbesserung liefern.

Dr. Fabio Richlan: Neurowissenschaftliches Grundwissen für Trainer, Betreuer und Eltern

In der Arbeit mit Talenten im Nachwuchsleistungssport müssen sich Trainerinnen und Trainer tagtäglich mit den verschiedensten Rahmenbedingungen auseinandersetzen. So gibt es etwa organisatorische, schulische bzw. die Ausbildung betreffende, finanzielle, zeitliche, örtliche sowie natürlich biologische Rahmenbedingungen. Bei den biologischen Rahmenbedingungen steht die mehr oder weniger offensichtliche körperliche Entwicklung bzw. Reifung, etwa in Bezug auf das Herz-Kreislauf-System oder die Skelettmuskulatur im Vordergrund. Ein Organ des Körpers, welches dabei jedoch allzu oft übersehen wird, ist das Gehirn. Dieser Beitrag soll die wichtigsten Veränderungen im jugendlichen Gehirn und ihre Relevanz für die Arbeit mit Talenten im Nachwuchsleistungssport kurz und bündig zusammenfassen.

Die Sportpsychologen machen es dir einfach, den passenden Experten oder Expertin in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden.

Coaching

Vorträge

Weiterbildung

Events

Aufrufe: 0