Start Leistung Stressbewältigung

Stressbewältigung

Johanna Constantini: Vom Ärger zum Sieg – Emotionsregulation als Wettkampfstrategie

Was hat unsere psychische Gesundheit mit dem Deuten und Lenken unserer Emotionen zu tun?

Prof. Dr. Oliver Stoll: Die „Tagebuchmethode“ als Werkzeug für Leistungssportler

Aufzeichnungen aus einem Tagebuch könne auch in der sportpsychologischen Betreuung eine wichtige Rolle spielen. Es geht dabei nicht zwingend um Intimitäten, sondern oft um ganz handwerklich sportliche Ansätze, um die Leistung zu optimieren.

Dr. René Paasch: Keine Angst vor der Angst

Ängste sind auch im Sport allgegenwärtig. Was sollten wir aber über das Thema wissen, um uns und unsere Mitmenschen besser zu verstehen?

Janosch Daul: „Make them perform!“ – Vom Trainer zum Coach

Trainierst du noch oder coachst du schon? Janosch Daul von Die Sportpsychologen liefert in sieben Arbeitsbereichen ganz konkrete Tipps, mit deren Hilfe sich Trainer weiterentwickeln können.

Kathrin Seufert: Emotionen auf dem Platz steuern

Lassen sich Emotionen auf Knopfdruck wecken? Eher nicht, zumindest wenn Trainer nichts dem Zufall überlassen wollen. Umso mehr lohnt es sich, an dem Thema zu arbeiten. Kathrin Seufert zeigt hier wie.

Janosch Daul: Kopfsache Torwartspiel – Performen unter Druck, Teil 2

Wie können konkrete Ansätze aussehen, um mit Torhütern sportpsychologisch zu arbeiten? Janosch Daul gibt einige Hinweise.

Alexander Koke: Als Trainer musst du deine Emotionen kontrollieren und einsetzen können

Mannschaftssport steckt voller Emotionen. Aber entsprechend müssen Sportler und Trainer auch mit Emotionen arbeiten können, um Top-Leistungen möglich zu machen und Kontrollverluste zu verhindern.

Dr. René Paasch: Mit Meditation zu mehr Gelassenheit und Gesundheit

Fußball und Meditation? Aber klar, viele Leistungssportler setzen längst darauf. Im Text lernt ihr, wie es geht.

Kathrin Seufert: Meine Tipps für euer Sportjahr 2021

Die Corona-Pandemie verlangt den Sportlern auch abseits der Trainings- und Wettkampfstätten einiges ab. Kathrin Seufert hat einige Tipps zusammengetragen, wie Athleten und Athletinnen optimal auf die Herausforderungen, die das Sportjahr 2021 mit sich bringt, reagieren können.

Johanna Constantini: Die Krise als Chance – Gedanken zu Corona im Sportalltag

Eines steht fest: Nach Corona wird es auch abseits des Profi-Sports weitergehen. Bereiten wir uns darauf vor!

Wenn Teams scheitern: Die deutsche 0:6-Niederlage gegen Spanien aus sportpsychologischer Perspektive

Debakel, Offenbarungseid oder Vollkatastrophe. Alles Begriffe, die verwendet wurden, um die 0:6-Schlappe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu umschreiben. Wir versuchen das Thema sportpsychologisch zu beleuchten.

Johanna Constantini: Das Dilemma mit den sozialen Medien inmitten der Covid_19 Krise – eine Filmempfehlung

Achtsamkeit im Umgang mit sozialen Medien zählt auch für Sportler als wichtige Handlungsempfehlung. Johanna Constantini verweist als Begründung auf einen aktuellen Film.

Kathrin Seufert: Allein daheim – Der Umgang mit Spielern in Quarantäne und der Umgang mit der Quarantäne für Spieler

Wie mit Spielern umgehen, die sich in Quarantäne befinden? Und wie können Spieler das Mehr an Freizeit für sich effektiv nutzen?

Dr. René Paasch: Erfolgreiches „Turnaround Management“ im Fußball

Krisen gehören zum Sport dazu. Im Umgang damit tun sich aber nicht nur professionelle Vereine schwer.

Die Sportpsychologen machen es dir einfach, den passenden Experten oder Expertin in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden.

Coaching

Vorträge

Weiterbildung

Events

Aufrufe: 0