Bedeutet dies, dass jeder Sportpsychologe am besten jede von ihm betreute Sportart selbst ausgeführt hat? Sozusagen der Sportpsychologe als „Multi-Leistungssportler“?
Die Geschichte von Dennis Zimmermann wühlt auf. Nachdem der Ex-Footballstar sich Anfang 2017 in einem Insiderbericht gegenüber Miriam Kohlhaas (Link zum Text) als depressiv outete, wurde die Geschichte eines der besten deutschen Quarterbacks kürzlich von DAZN verfilmt. Das von Mathias Liebing, Redaktionsleiter von Die Sportpsychologen, gedrehte Feature trifft die...
Knapp 50 Teilnehmer machten den VIP-Bereich des Vonovia Ruhrstadions für zwei Tage zum Wohnzimmer für Die Sportpsychologen. Zu Gast waren neben über zehn  Profilinhabern des Netzwerks aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zahlreiche weitere Sportpsychologen, Mentaltrainer und Studenten (Sporthochschule Köln, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Ruhr-Universität Bochum, Eberhard-Karls Universität Tübingen, Uni Paderborn u.a.). Hinzu kamen spannende Persönlichkeiten aus dem Fußball - ehemalige Bundesliga-Trainer wie Peter Hyballa, Spielerberater der Agenturen YouSports und ProVision, Nachwuchstrainer des VfL Bochum und Berater wie Manfred Batz, der seit Jahren Bundesligatrainer und -spieler auch sportpsychologisch berät.

Überblick

Hits: 18568

Privacy Policy Settings