Sportpsychologie @Final4 in Berlin: Gekommen, um zu bleiben?

Knapp 20 Sportpsychologen und Sportpsychologinnen waren beim Final4, dem Pokalfinal-Wochenende von Floorball Deutschland, mehr mittendrin als nur dabei. Hautnah verfolgten sie die Partien, absolvierten Vorträge und Workshops, waren bereits im Vorfeld im Austausch mit SpielerInnen, TrainerInnen und Schiedsrichtern und realisierten vor Ort sogar einzelne Coachings. Kurzum: Die Premiere der asp-Nachwuchstagung (Praxis), die im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie in Deutschland (asp) von Die Sportpsychologen organisiert wurde, war ein voller Erfolg. Was aber bleibt von diesem Event?

Zum Thema: asp-Nachwuchstagung (Praxis)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Highlight-Clip der asp-Nachwuchstagung (Praxis) 2024 in Berlin

Die erste asp-Nachwuchstagung ist Geschichte. Das Fazit fällt überaus positiv aus. Gelobt wurde insbesondere der enge Kontakt, der zwischen den Experten und Expertinnen der Sportpsychologie mit den Akteuren und Akteurinnen möglich war. Prof. Dr. Oliver Stoll, neben dem Schweizer Dr. Hanspeter Gubelmann einer der Mentoren der zweitätigen Veranstaltung: “Solch eine Nähe und ein vergleichbarer Zugang ist in anderen Sportarten, insbesondere im Profi-Sport, aus meiner Sicht unmöglich. Dennoch ist das Erleben für unsere Teilnehmenden im Prinzip gleich. Denn was sich an zwei Tagen in der Max-Schneling-Halle abspielte, ist in Bezug auf Professionalität, Leidenschaft und Kreativität absolut vergleichbar mit einem DFB-Pokalfinale oder einem Final4 im Handball.”

Hinzu kam, dass das Interesse der Floorball-Community an der Sportpsychologie enorm hoch war. Vor Ort sind zahlreiche Kontakte entstanden. Stoll: “In der Auswertung werden wir offen prüfen, wie wir das für die asp ja vollkommen neue Format der Nachwuchstagung für die angewandte Sportpsychologie weiterführen werden. Von Floorball Deutschland gab es schon Signale, die Zusammenarbeit fortsetzen zu wollen.”

Kontaktaufnahme 

Besonderes Bonbon für SpielerInnen, TrainerInnen, Schiris und Eltern aus der Sportart Floorball: Bis zum Mittwoch, den 22. Mai, können über das folgende Formular noch konkrete Fragen mit Bezug zur Sportpsychologie eingereicht werden, die von den Teilnehmenden der asp-Nachwuchstagung beantwortet werden:

 

You agree to receive email communication from us by submitting this form and understand that your contact information will be stored with us.

Mehr zum Thema:

Views: 98

Print Friendly, PDF & Email
Mathias Liebing
Mathias Liebinghttps://www.torial.com/mathias.liebing
Redaktionsleiter bei Die Sportpsychologen und freier Journalist Leipzig Deutschland +49 (0)170 9615287 E-Mail-Anfrage an m.liebing@die-sportpsychologen.de