Schlagwort: ASP

Wir über uns

Weil sportlicher Erfolg auch Kopfsache ist Wie viel vom sportlichen Erfolg ist eigentlich Kopfsache? Eine belastbare Antwort auf diese Frage zu suchen, ist fast schon...

Konzepte

Sportpsychologische Konzepte spielen in der Anbahnung, Strukturierung und Optimierung sportpsychologischer Arbeit eine wichtige Rolle. Bedeutung gewinnt dieses Tätigkeitsfeld nicht zuletzt durch das Lizenzierungsverfahren von...

Mitmachen

Die Sportpsychologen ist ein Netzwerk für Sportpsychologen und Sportpsychologinnen sowie qualifizierte Mentaltrainer aus Deutschland, Österreich und der...

Dr. Hanspeter Gubelmann: The best a sport psychologist can be…!?

1991 in Köln - vor genau 28 Jahren - besuchte ich als forschender ETH-Assistent erstmals einen europäischen Kongress der Sportpsychologie (FEPSAC). Schon damals trieb mich die Idee an, die besten und bekanntesten Sportpsycholog*innen hautnah zu erleben, auch um von ihnen zu lernen. Im Juli ludt die FEPSAC zu ihrem 50-Jahr-Jubiläum nach Münster ein. Die 900 Teilnehmer*innen gewinnen dabei einen faszinierenden Einblick in die „state-of-the-art“-Forschung und -Anwendung in unserem Fachbereich. Meine Frage aber, was einen hervorragenden angewandten Sportpsychologen insbesondere charakterisiert, bleibt unbeantwortet – damals wie heute!

Das Programm der ASP-Tagung 2019 steht

Das Programm der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie steht und hält einige Überraschungen bereit. Das Event lockt vom Donnerstag, den 30. Mai, bis Samstag, den 1. Juni 2019 nach Halle/Saale in Sachsen-Anhalt. Zum Programm:

Johannes Stuppi: Darf ich vorstellen: Ich bin Sportpsychologe!

Aber was heißt das überhaupt: „Ich bin Sportpsychologe?“ Bin ich das überhaupt schon, nur weil ich die passenden Fächer studiert habe und mich ganz gut mit Sport auskenne? Was macht mich zum Sportpsychologen? Bin ich bereit, Sportlern mit teilweise jahrelanger Erfahrung eine wertvolle Unterstützung zu sein? Warum sollten Sportler ihr Vertrauen in mich setzen, wertvolle Zeit und auch noch Geld investieren, um mit mir zu arbeiten?

Die rote Couch – Das Sportpsychologie Barcamp – 25.11.2017 in Berlin

Ein neues Veranstaltungsformat soll die Sportpsychologie auf innovative Art und Weise mit Sportlern, Trainern, Funktionären sowie mit Experten und Interessierten verbinden. “Die rote Couch...

Dr. Hanspeter Gubelmann: Wie weiter(bilden)?

In der Schweiz gilt die Doktrin des lebenslangen Lernens. Wer weiterkommen will muss zeigen, dass er sich permanent weiterbildet. Berufsbegleitende Weiterbildungslehrgänge boomen. Big business!...

Cristina Baldasarre: Mentaltrainer gesucht

Die Herausforderungen, mit denen angewandt arbeitende Sportpsychologen und Mentaltrainer in der Praxis konfrontiert sind, könnten vielfältiger nicht sein. Um im gesamten Berufsfeld die Qualität...

Prof. Dr. Oliver Stoll: Was wir kosten?

Um die Honorare, die Sportpsychologinnen und Sportpsychologen erheben, ranken sich mindestens genauso viele Mythen und Spekulationen, wie um die Art und Weise, wie unsere...

EVENTS

VORTRÄGE

Privacy Policy Settings