Last call: asp-Nachwuchstagung (Praxis)

Noch bis zum Montag, 22. April 2024, können sich Young Professionals aus der Sportpsychologie für die asp-Nachwuchstagung (Praxis) anmelden. Geboten wird ein in dieser Form einmaliger Einblick in die sportpsychologische Praxis in der Sportart Floorball. Den Rahmen bildet das Pokalfinalwochenende von Floorball Deutschland in der Max-Schmeling-Halle in Berlin. Die Nachwuchstagung für praktische arbeitende Sportpsychologen und Sportpsychologinnen, die erstmals stattfindet, schließt sich direkt an die asp-Jahrestagung (Link) an.

Zum Thema: Anmeldung asp Nachwuchstagung

Anmeldung

Wer kann an der asp-Nachwuchstagung (Praxis) teilnehmen?
– als Zugangsvoraussetzung gelten, dass der Master-Abschluss oder das asp-Curriculum nicht älter als fünf Jahre sein soll
– darüber hinaus können sich alle Sportpsychologie-Studierende an der Nachwuchstagung teilnehmen
Was kostet die Teilnahme?
– 120 EUR 
Wo kann ich mich anmelden:
– per Mail office@asp-sportpsychologie.org    
Wann ist Anmeldeschluss und sind die Plätze begrenzt? – Die Anmeldung ist bis zum Montag, dem 22. April 2024 möglich. Sofern nicht alle 30 Plätze schon vergeben sind.

Programm:

Samstag, 11. Mai 2024

13.00 – 16.00 Uhr  Einführung (mit Prof. Dr. Oliver Stoll, Dr. Hanspeter Gubelmann und Mathias Liebing)

  • Sportpsychologie vs. Floorball  (13:00 – 13:30, Seminarraum Max-Schmeling-Halle, Hosts: Prof. Dr. Oliver Stoll, Dr. Hanspeter Gubelmann, Mathias Liebing)
  • Floorball – Besonderheiten und Charakteristika der Sportart (13:30 – 14:00, Seminarraum Max-Schmeling-Halle, Hosts: Prof. Dr. Oliver Stoll, Dr. Hanspeter Gubelmann, Mathias Liebing)
  • gemeinsame Spielbeobachtung der Schlussdrittels des Frauen Halbfinals ETV Hamburg vs. UHC Weißenfels (14:00 – 14:45, Max-Schmeling-Halle)
  • Sportpsychologische Schnellinterventionen im Spielsport (15:00 – 15:45, Seminarraum Max-Schmeling-Halle, Hosts: Prof. Dr. Oliver Stoll, Dr. Hanspeter Gubelmann, Mathias Liebing)

16.00 – 18.00 Uhr  1. Halbfinale Herren (MFBC Leipzig vs. Floor Fighters Chemnitz)

  • gemeinsame Spielbeobachtung
  • nach Spielende Schnellinterventionen in der Mixed Zone
  • spontane Gruppen-Supervisionen/Intervisionen

19.00 – 21.00 Uhr  2. Halbfinale Herren (TV Schriesheim vs. ETV Hamburg)

  • gemeinsame Spielbeobachtung
  • nach Spielende Schnellinterventionen in der Mixed Zone
  • spontane Gruppen-Supervisionen/Intervisionen 

Sonntag, 12. Mai 2024

10.00 – 13.00 Uhr  Workshop Sportpsychologie im Floorball (mit Prof. Dr. Oliver Stoll, Dr. Hanspeter Gubelmann, Martin Brückner, Bundestrainer von Floorball Deutschland, Floorball-Nationalspieler Ferdinand Ondruschka)

  • Thema: “Elterncoaching im Floorball – Wie Mütter und Väter bestmöglich unterstützen können” (10:00 – 10:45, Kabine, Max-Schmeling-Halle, Host: Dr. Hanspeter Gubelmann)
  • Thema: “Sportpsychologische Ebene des Coachings” (11:00 – 11:45, Seminarraum, Max-Schmeling-Halle, Host: Prof. Dr. Oliver Stoll, Dr. Hanspeter Gubelmann, Martin Brückner, Bundestrainer von Floorball Deutschland (in Kooperation mit Trainerlehrgang von Floorball Deutschland)
  • Thema: “Aggressionen ausspielen” (12:00 – 12:45, Kabine, Max-Schmeling-Halle, Host: Prof. Dr. Oliver Stoll und Floorball-Nationalspieler Ferdinand Ondruschka)

12.30 – 14.30 Uhr  Finale Frauen (Siegerinnen-Teams der Halbfinal-Partien)

  • gemeinsame Spielbeobachtung
  • nach Spielende Schnellinterventionen in der Mixed Zone
  • spontane Gruppen-Supervisionen/Intervisionen

15.30 – 17.30 Uhr  Finale Männer (Sieger-Teams der Halbfinal-Partien)

  • gemeinsame Spielbeobachtung
  • nach Spielende Schnellinterventionen in der Mixed Zone
  • spontane Gruppen-Supervisionen/Intervisionen

Mehr zum Thema:

Views: 36

Print Friendly, PDF & Email
Mathias Liebing
Mathias Liebinghttps://www.torial.com/mathias.liebing
Redaktionsleiter bei Die Sportpsychologen und freier Journalist Leipzig Deutschland +49 (0)170 9615287 E-Mail-Anfrage an m.liebing@die-sportpsychologen.de