Start Leitartikel Deutschland

Deutschland

Janosch Daul: Teamführung – eine ganz schön komplexe Angelegenheit

Was macht eine effektive Führung im Nachwuchsbereich aus? Janosch Daul gibt praxisnahe Tipps.

Klaus-Dieter Lübke Naberhaus: Hypnose zwischen Scharlatanerie und Psychotherapie – und die Einsatzmöglichkeiten im Sport

Die Einsatzmöglichkeiten von Hypnose ist im Sport vielfältig aber vielerorts noch nicht etabliert. Klaus-Dieter Lübke Naberhaus gibt einen Überblick.

Mit Anlauf den Absprung schaffen: Wie Sportpsychologen beim Karriereübergang helfen

Athletenfragen zum Thema Karriereende - beantwortet von Dr. Hanspeter Gubelmann, Lisa König, Anke Precht, Kathrin Seufert und Stephan Brauner von Die Sportpsychologen

Prof. Dr. Oliver Stoll: Ethik und Profi-Sport – und der große Graubereich dazwischen

Rassismusverdacht im Nachwuchsleistungszentrum von Bayern München. Die Sportpsychologie spielt in der öffentlichen Wahrnehmung dabei nur eine untergeordnete Rolle - aber als Teil des Systems sind wir mittendrin.

Gastbeitrag: Von Widerstandskraft bis Depression – Wie sich Rassismus auf die Psyche von Fussballspielern auswirkt

Depression ist eines der großen Tabu-Themen im Fußball. Immer noch. Ein Gastbeitrag von Katrin Figge von Miasanrot zeigt auf, weshalb aber gerade vor dem Hintergrund von rassistischen Beschimpfungen oder Angriffen im Fußball ein besonderer Fokus auf die psychische Gesundheit gesetzt werden sollte.

Lehren aus der “Geistersaison”: Matthias Ginters Studie, Vereinsbosse als Gatekeeper für Sportpsychologen und über das Finden des passenden Experten

Menschenleere Stadien. Dieses Bild wird bleiben, wenn auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 zurückgeblickt wird. Aber wie sehr hat die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen für Fans und Vereine den Sport verändert? Erleben wir aktuell den Start eines Booms der Sportpsychologie? Und wie können die vielen Profis und Vereine, die dem möglichen Trend nach besserer psychologischer Betreuung folgen wollen, fündig werden? Nicht zuletzt: Darf bei der Bewertung der Leistungsentwicklung des FC Schalke 04 die Rolle des Sportpsychologen außen vor gelassen werden?

Bundesliga Re-Start: Zuschauer ohne Einfluss, Jubel ohne Grenzen und die Zeit der Spezialisten

Die Bundesliga ist zurück. Unsere Experten diskutieren die drängenden Fragen nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga.

Hilfe für Sportler, Trainer und Manager während der Corona-Krise

Die Sportpsychologen helfen Sportlern, Trainern und Managern. Fast rund um die Uhr bieten unsere Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Video-Chats. Telefon-Coachings und persönliche Beratung an. Hier eine Übersicht.

Mindance startet App für Sportler, Trainer, Funktionäre und Sportpsychologen während der Corona-Krise

Jetzt schnell sein und bis zum 31. März 2020 von einer einmaligen Aktion von Mindance profitieren.

Corona-Krise: Welche mentalen Techniken für Sportler besonders jetzt hilfreich sein können

Psychologie im Sport. Welche mentalen Techniken können Sportler bei Trainings- und Wettkampfausfällen im Zuge der Corona-Krise weiterhelfen?

Zum Thema Geisterspiele: Wie Spieler, Trainer und Manager darauf reagieren können

Was müssen Spieler, Trainer und Manager wissen, um optimal vorbereitet in Geisterspiele zu gehen.

Spielergewerkschaft VDV: Sportpsychologisches Betreuungsdefizit im deutschen Fußball wächst

Die Zahlen sind erschütternd: Die Verbreitung von sportpsychologischer Betreuung im deutschen Profi-Fußball nimmt ab. Worin liegen die Ursachen?

Mathias Liebing: Jürgen Klinsmann – Der Messias kehrt zurück

Verändert Jürgen Klinsmann den deutschen Fußball zum zweiten Mal? Viele Sportpsychologen drücken ihm die Daumen. Wirklich Hoffnung haben die wenigsten.

Richtige Wege für Sportler mit depressiven Anzeichen

https://www.youtube.com/watch?v=aAoFOU1AReA&feature=emb_logo Mehr zum Thema: https://www.die-sportpsychologen.de/depression/

Thorsten Loch: Systemisches Denken für Trainer

Insbesondere Trainer müssen sensibel sein. Sensibel für Signale, die anzeigen, wo und wie Veränderungen möglich und notwendig sind. Mayer/Hermann (2018, S. 28) ziehen hier den Vergleich zu einem Schauspieler. Ein guter Schauspieler beherrscht nicht nur seine eigene Rolle perfekt, sondern achtet darauf, wie er sich mit seiner Interpretation in das Stück einfügt und so zu einer Gesamtwirkung beitragen kann, die die Erwartungen aller übersteigt.

Die Sportpsychologen machen es dir einfach, den passenden Experten oder Expertin in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden.

Coaching

Vorträge

Weiterbildung

Events

Aufrufe: 0