Menschenleere Stadien. Dieses Bild wird bleiben, wenn auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 zurückgeblickt wird. Aber wie sehr hat die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen für Fans und Vereine den Sport verändert? Erleben wir aktuell den Start eines Booms der Sportpsychologie? Und wie können die vielen Profis und Vereine, die dem möglichen Trend nach besserer psychologischer Betreuung folgen wollen, fündig werden? Nicht zuletzt: Darf bei der Bewertung der Leistungsentwicklung des FC Schalke 04 die Rolle des Sportpsychologen außen vor gelassen werden?
Die Bundesliga ist zurück. Unsere Experten diskutieren die drängenden Fragen nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga.
Die Sportpsychologen helfen Sportlern, Trainern und Managern. Fast rund um die Uhr bieten unsere Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Video-Chats. Telefon-Coachings und persönliche Beratung an. Hier eine Übersicht.
Jetzt schnell sein und bis zum 31. März 2020 von einer einmaligen Aktion von Mindance profitieren.
Psychologie im Sport. Welche mentalen Techniken können Sportler bei Trainings- und Wettkampfausfällen im Zuge der Corona-Krise weiterhelfen?
Was müssen Spieler, Trainer und Manager wissen, um optimal vorbereitet in Geisterspiele zu gehen.
Die Zahlen sind erschütternd: Die Verbreitung von sportpsychologischer Betreuung im deutschen Profi-Fußball nimmt ab. Worin liegen die Ursachen?
Verändert Jürgen Klinsmann den deutschen Fußball zum zweiten Mal? Viele Sportpsychologen drücken ihm die Daumen. Wirklich Hoffnung haben die wenigsten.
https://www.youtube.com/watch?v=aAoFOU1AReA&feature=emb_logo Mehr zum Thema: https://www.die-sportpsychologen.de/depression/

Depression

0

EVENTS

VORTRÄGE

Privacy Policy Settings