Uwe Knepel: Das innere Team

Wenn Teams funktionieren, geht vieles wie von allein. Oft werden Ziele erreicht, die eigentlich gar nicht möglich wären, würde man das Leistungsvermögen der einzelnen Teammitglieder nur miteinander addieren. So weit, so klar. Spannend finde ich den Ansatz, wenn sich jeder Sportler als ein eigenes Team versteht. Wie im richtigen Leben fallen gut funktionierende Teams nicht vom Himmel, sie können sich aber entwickeln. Besser gesagt: Sie können entwickelt werden. 

Zum Thema: Selbstgespräche optimieren

Wie groß ist der Chor deiner inneren Stimmen, wenn es in einer bestimmten Situation stressig zugeht oder gestellte Ziele immer weiter in der Ferne verschwinden? Wir alle wissen, wie es sich anfühlt, wenn unser Dinge aus dem Ruder zu laufen scheinen. Eine wirklich sehr praxisrelevante sportpsychologische Methode beschäftigt sich im ersten Schritt genau mit dieser Frage: Wie viele Stimmen sind dir bewusst? Und darauf aufbauend lässt sich mit ein bisschen Übung schnell identifizieren, welche inneren Gespräche dir helfen und dich am Ende näher zu deinem Ziel bringen. Mehr dazu erfährst du im Video…

Uwe Knepel

Sportpsychologe aus Berlin

Sportarten: Fußball, Futsal, Basketball, Tennis, Hockey, Triathlon, Handball, Schwimmen, Wasserball, Boxen, Volleyball, Faustball, Radsport, Motorsport, Leichtathletik, Klettern

Kontakt

+49 (0)152 086 714 05

u.knepel@die-sportpsychologen.de

Mehr Infos: Profilseite

Mehr zum Thema:

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 299