Klaus-Dieter Lübke Naberhaus: Schmerzbeeinflussung durch Hypnose

Verletzungen und Schädigungen sind im Sport keine Seltenheit. Viele Aktive – sei es in den bekannten Spielsportarten sowie in den Extrem- oder Individualsportarten – haben aber nie gelernt, den Schmerz und seine Funktion zu verstehen und adäquat darauf zu reagieren. Der Gebrauch von Schmerzmitteln spricht Bände. Extrem viel Potential bietet in diesem Bereich die Hypnose. Doch bei der Anwendung sind Grenzen gesetzt. 

Zum Thema: Hypnose im Sport

Als früherer Leistungssportler (bis 3. Liga Handball und Leichtathlet) sowie langjähriger Trainer, Sportmediziner und sportpsychologischer Coach für verschiedene Handball-Bundesligisten und den Deutschen Handballbund (DHB) weiß Klaus-Dieter Lübke Naberhaus wovon er spricht, wenn es um das Thema Schmerzen im Sport geht. In den vergangenen Jahren hat er sich in diesem Themenfeld eine besondere Expertise erarbeitet, die er regelmäßig in seiner Tätigkeit beim HC Leipzig und dem DHB anwenden kann. Im Video erklärt er, was Spieler, Trainer und Interessierte über den Einsatz der Sporthypnose zur Schmerzlinderung wissen sollten…

Interesse am Thema Hypnose im Sport?

Am Samstag, den 11. Juli, veranstaltet Klaus-Dieter Lübke Naberhaus zusammen mit Anke Precht von Die Sportpsychologen in Leipzig den Workshop “Hypnoseanwendungen im Sport”. Hier alle Infos zum Event:  

Mehr zum Thema:

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 468