Start Wohlbefinden Trauerarbeit

Trauerarbeit

Dr. Rita Regös: Zum Umgang mit Todesfällen im Sport

Was, wenn ein Athlet stirbt? Der Umgang mit des Todesfällen ist im Sport ein tabu. Wenn eine solche Situation eintritt, stehen Trainer, Sportler, Funktionäre und Betreuer vor einer unendlich schweren Aufgabe. Dr. Rita Regös versucht, mit praxisnahen Tipps zu helfen.

Jojo Joyner – Mein Warum (#warum fragen wir nicht einfach die besten – Episode 9)

...ALS ICH VIEREINHALB JAHRE ALT WAR, KAM MIR ALLES VOR, WIE IN EINEM SCHRECKLICHEN HOLLYWOODFILM. MEIN DAD WAR DIE GANZE WOCHE AUF GESCHÄFTSREISE. WÄHREND MEIN KLEINER BRUDER UND ICH MITTAGS IN UNSEREN ZIMMERN SCHLIEFEN, WURDE IM GLEICHEN HAUS, NUR EINE ETAGE DARUNTER, MEINE MOM MONICA KALTBLÜTIG ERMORDET.

Dr. René Paasch: Umgang mit einem Trauerfall

2003 ereilte den Ex-Bayern-Star Sammy Kuffour ein schweres Schicksal: Seine einjährige Tochter ertrank beim Baden. Wie die Verantwortlichen des FC Bayern damals mit der...

Elvina Abdullaeva: Sportliche Leistung in Extremsituationen

Hier geht es nicht darum, die Entscheidung des NFL-Profis Marquise Goodwin in irgendeiner Weise zu bewerten, dass er an dem besagten Spiel gegen die New York Giants teilgenommen hat. Dies sind Fragen, die den Beteiligten und den Entscheidungsträgern des Vereins obliegen. Aus sportpsychologischer Perspektive lässt sich aber die Frage ableiten, wie sportliche Leistungen unter solchen Extrembedingungen überhaupt möglich sind?

Dr. Hanspeter Gubelmann: Höher, schneller, tot

«Bergsteiger Ueli Steck tödlich verunglückt!» Diese Schlagzeile dominiert momentan die Medien. Die Schweiz trauert um ihren berühmtesten und erfolgreichsten Extremsportler. Der Absturz am Mount...

Die Sportpsychologen machen es dir einfach, den passenden Experten oder Expertin in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden.

Coaching

Vorträge

Weiterbildung

Events

Aufrufe: 0