Arthur Wachter: DEB-Team mit Fingerzeig in Sachen Sportpsychologie

Eishockey WM 2024 – Ein Jahr nach der Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft 2023 in Finnland/Lettland sowie gut zwei Jahre nach dem Sensations-Silber bei den Olympischen Spielen sind die Erwartungen an die deutsche Nationalmannschaft sehr hoch. Wird es ihnen in den finalen Tagen der WM in Tschechien gelingen, erneut unter die besten Vier zu kommen oder sogar ins Finale vorzustoßen? Und was können andere Eishockey-Spieler von der deutschen Nationalmannschaft lernen? 

Zum Thema: Sportpsychologie im Eishockey

Schon vor der WM machte Bundestrainer Harold Kreis klar, welche Bedeutung mentale Aspekte im Eishockey haben. “Wir fangen wieder bei Null an!”, sagte Kreis mit Bezug auf den WM-Erfolg im Vorjahr und in Bezug auf die stark veränderte Kaderzusammenstellung. Woran der Coach aber festhalten will, ist die grundlegende Überzeugung im Team bezogen auf die eigene Leistungsstärke. In einem Interview in ZDF Sportstudio vor dem Turnier betonte Kreis: Die Mannschaft bestehe aus “einer Gruppe von Spielern, die sagen: Wenn wir unser Spiel spielen, dann haben wir immer eine Chance zu gewinnen. Und das ist ein aggressives Forechecking, das ist Scheibenbesitz, das ist nach vorne und nicht defensiv. Es macht unheimlich viel Spaß für uns als Trainer, aber auch für die Spieler.”

An dieser Überzeugung haben auch die beiden Niederlagen im zweiten und dritten Gruppenspiel in Ostrava gegen Schweden und die USA nichts geändert. Nach dem Auftaktsieg gegen die Slowakei und vier Erfolgen gegen Lettland, Kasachstan, Polen und Frankreich hat sich das deutsche Team nun für das Viertelfinale qualifiziert. Im Kampf um das erwünschte Halbfinalticket geht es nun am Donnerstag um 16.20 Uhr gegen die Schweiz. Ausgang absolut offen. 

Sportpsychologie im DEB-Betreuerstab

Als Beobachter und Sportmentalcoach, der in den vergangenen Jahren mit vielen Clubs, Verbänden, Teams und Einzelspielern zu tun hatte, begeistert mich – unabhängig vom Ergebnis des aktuellen WM-Viertelfinales – das grundsätzliche Auftreten des Teams. Es ist herausragend zu sehen, wie Kreis es auch bei diesem Turnier hinbekommt, eine Mannschaft aus den Einzelspielern zu formen. Eine Mannschaft, die mentale Stärke zeigt. Eine mentale Stärke, die darin liegt, dass jeder für jeden kämpft, niemand sich zu schade für einen “dreckigen” Job ist, Fehler nicht groß diskutiert werden, stattdessen von den Mitspielern ausgebügelt werden und daraus gelernt wird. Er führt eine Mannschaft, deren Stärke es ist, sich ihrer eigenen Stärken bewusst zu sein.

Im neuen Trainer- und Betreuerstab ist mit Tom Kossak erneut auch ein Sportpsychologe aktiv. Diese Personalie zeigt, dass Coach Kreis kontinuierlich auf Mentaltraining setzt. Und dies darf im deutschen Eishockey gern als Fingerzeig verstanden werden. 

Individuelle Kurs-Angebote

Zusammen mit meinen Kollegen und Kolleginnen von Die Sportpsychologen arbeite ich im Eishockey. In den Sommermonaten biete ich individuelle Präsenz- und Online-Trainings für Goalies, Spieler, Trainer und Schiedsrichter an, bei denen es um folgende Themen gehen wird:

Goalies

– Fokussierung
– Beobachtungsfähigkeit
– Entscheidungsschnelligkeit
– Selbstvertrauen
– Konzentration
– Ereignisse ausblenden die einen negativ beeinflussen könnten

Spieler

– eigene Ziele für kommende Saison definieren – Aufmerksamkeitstraining
– Wettkampfroutinen üben
– Entspannungs- und Regenerationtools

Coaches

– Achtsamkeit
– Selbstregulation
– Kommunikationstraining
– Ausgleich zwischen positiver Erregung und fokussierter Ruhe

Schiedsrichter

– Stressresistenz üben
– Körpersprache
– Fokus – 100% im Spiel präsent sein – Mit Fehlentscheidungen umzugehen – Routinen zu kreieren

Mein Angebot an dich, dein Team, deinen Verein oder deinen Verband

Auf Anfrage bekommt ihr von mir weiterführendes Informationsmaterial. Tipp: Wenn ihr als Verein, Team oder in kleinen Gruppen anfragt, kann ich mit euch gemeinsam gern ein individuelles Angebot erarbeiten:

You agree to receive email communication from us by submitting this form and understand that your contact information will be stored with us.

Mehr zum Thema:

Views: 118

Print Friendly, PDF & Email