Schlagwort: Dr. Christian Reinhardt

Dr. Christian Reinhardt: Entspannung für harte Jungs

Im Kampfsport wimmelt es nur so von ganz harten Jungs. Die Klischees kennen wir alle. Wer sich aber für die Menschen hinter den kantigen Erscheinungen interessiert, der weiß, was da für normale bis sensible Typen dahinterstecken. Nicht von ungefähr bin ich auf die Entspannungstechnik des Floatings erst durch den amerikanischen Mixed Martial Arts-Kommentator Joe Rogan aufmerksam geworden. Ein Werkzeug, was ich bis heute Kampfsportlern empfehle, mancher gestressten Fußballerseele ans Herz lege und auch selbst regelmäßig nutze.

Dr. Christian Reinhardt: Wie Vereine im Transferpoker Punkte machen können

Das Theater bei Borussia Dortmund um Pierre-Emerick Aubameyang hat endlich ein Ende. Sein Wechsel zu Arsenal London mit all seinen Begleiterscheidungen zeigt zum wiederholten...

Dr. Christian Reinhardt: Probleme im Trainingslager

Den richtigen Schliff vor dem nächsten Kampf holen sich Kampfsportler oft in einem Trainingslager. Aber mal ehrlich, wie oft treten dort kleinere oder größere Verletzungen...

Dr. Christian Reinhardt: Müssen Sportler gierig sein?

Einst war "Gier" eines der Lieblingswörter von Jürgen Klopp. In seiner erfolgreichen Phase als Trainer von Borussia Dortmund strapazierte er den Begriff häufig - und dies nicht nur im Dialog mit den Medien sondern auch in der Kommunikation mit der Mannschaft. In den weniger erfolgreichen Tagen verschwand die Vokabel immer mehr im Hintergrund. Kein Wunder, denn es ist eine unheimlich schwere Aufgabe für Sportler, Gier zu konservieren. 

Dr. Christian Reinhardt: Emotionen im Sport

Auf der einen Seite die in die Jahre gekommene Box-Legende Floyd Mayweather. Auf der anderen der Mixed Martial Arts-Supertar Conor McGregor. Diese Konstellation zweier...

Dr. Christian Reinhardt: Wenn Rituale verunsichern

Cristiano Ronaldo betritt den Rasen immer zuerst mit dem rechten Fuß. Bastian Schweinsteiger feuchtet sogar Schuhe und Socken an. Und der frühere argentinische Nationaltorhüter Sergio Goycochea urinierte vor gegnerischen Elfmetern tatsächlich auf den Rasen.

EVENTS

VORTRÄGE

Privacy Policy Settings