Ole Fischer: Optimal aktiviert – Zwischen Anspannung und Entspannung

Es ist Wettkampftag und der Sportler merkt, dass seine Gedanken rasen: „Was kann ich tun, sollte ich, habe ich, könnte ich?“ Es fällt schwer, sein Handlungsziel im Auge zu behalten, wenn der Athlet unter Druck gerät. Deshalb ist es wichtig, das Gedankenspiel und das psychische sowie physische Erregungsniveau nach Belieben regulieren zu können. Ich möchte … Ole Fischer: Optimal aktiviert – Zwischen Anspannung und Entspannung weiterlesen