Schlagwort: Pferdesport

Johanna Constantini: Das Glück der Erde – sportpsychologisches Coaching im Pferdesport

Auf welche mentalen Fähigkeiten kommt es im Pferdesport an? Wen betrifft das sportpsychologische Coaching?

Johanna Constantini: Spieglein, Spieglein an der (Pinn-)wand oder das digitale Lob

Beinahe jeder kennt es, das großartige Gefühl viele Likes für seinen letzten Post bekommen zu haben! Wir fühlen uns bestätigt in dem, was wir tun und in dem, was wir sind. Unser Selbstwert scheint ins Unermessliche zu steigen. Doch was die wenigsten wissen: Diese Verstärker-Wirkung rührt von einer seit jeher bekannten menschlichen Eigenschaft: Dem unermüdlichen Bedürfnis nach Resonanz aus unserer Umwelt. Bereits im Neugeborenen-Alter suchen wir ständig nach einer Reaktion bei unserem Gegenüber, vorrangig im Angesicht von Bezugspersonen (Tronick et al, 1987).

Johanna Constantini: Sportpsychologie im Pferdesport

In kaum einer anderen Sportart ist die Kontrolle der eigenen Emotionen derartig wichtig. Und zwar nicht, weil sich AthletInnen anderer Disziplinen ungeniert ärgern und damit in ihrer Leistung hemmen dürfen, sondern weil Emotionen sich im Pferdesport direkt auf das Pferd auswirken! Die Kontrolle der eigenen (negativen) Emotionen ist daher eine mentale Grundvoraussetzung, um vor allem pferdegerechten Sport ausüben zu können!

Johanna Constantini

Sportpsychologin Kontakt Mobil: auf Anfrage E-Mail: johanna@constantini.at Social Media: LinkedIn, Xing Facebook, Instagram Homepage: http://www.constantini.at Anschrift: 6020 Innsbruck Berufsbezeichnung: Psychologin, Sportpsychologin, klinische Psychologin in AusbildungPferdesport, Laufsport, Wintersport, u.a. Sportpsychologische Beratung und Betreuung im Breiten- und Spitzensport klinisch psychologische Beratung (klinische...

EVENTS

VORTRÄGE

Privacy Policy Settings