Dunja Lang: Einfach Abhaken – und nach vorne schauen?!

Sportliche Entwicklung läuft in den seltensten Fällen linear in die gewünschte Richtung. SportlerInnen haben regelmäßig mit Enttäuschungen, Niederlagen, Hoch’s und Tief’s, Stagnation und persönlichen Krisen zu tun.

Nicht selten werden SportlerInnen Ratschläge erteilt, nach dem Motto „hake es einfach ab“ oder „Mund abwischen und fertig, schau nach vorne“! 

Doch: das Gegenteil von gut ist oft „gut gemeint“, Ratschläge helfen oft nicht weiter, weil das Selbstwertgefühl angekratzt ist und das Gefühl von Hilflosigkeit herrscht. Es ist eben nicht so einfach „abzuhaken“ und „steckt auch im Körper“ und bedarf emotionaler Verarbeitung.

Der Workshop beleuchtet im Überblick anhand praktischer Beispiele den Nutzen und die speziellen Vorteile wissenschaftlich fundierter, moderner hypnotherapeutischer Ansätze in Bezug auf diese Themen. Vorgestellt werden auch sog. Embodimentfokussierte Techniken, z.B. „Klopftechniken“, bei denen der Körper direkt neuronal stimuliert und wirksam „entstresst“ wird. Zudem ist hier ein spezielles „Selbstwerttraining“ wichtig und erfolgsverspechend.

Interessiert?

Dunja Lang

Zielgruppe

Erfahrene Leistungs-SportlerInnen, TrainerInnen, Sportverbände und deren Führungskräfte

Veranstaltungsart:

Vortrag oder Workshop

Anfrage versenden:

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Zur Profilseite:

    Views: 15

    Print Friendly, PDF & Email