Schlagwort: Düsseldorf

“Sportpsychologische Aspekte beim Coachen von Kindern und Jugendlichen” – Jetzt Ticket...

0
Sichert euch jetzt die Tickets für den Tag der Sportpsychologie NRW am 26. Juni 2020 in Düsseldorf.

Tanja Simone Ecken: Warum die neue Saison für NLZ-Kicker schon heute...

0
Lieber Spieler, wie ich es Dir damals in der Kabine mitgab: Warte nicht bis August auf einen neuen Start. Nimm jeden Montag, wenn es Dir hilft. Besser noch, jeden neuen Tag oder ergreife jeden neuen Moment so, dass er deinen Ambitionen und Zielen gerecht wird!

Sportpsychologie-Event der BDP Landesgruppe NRW lockt nach Düsseldorf

0
Am Freitag, den 8. Juni, lockt der Tag der Sportpsychologie zum Thema "Sportpsychologischer Alltag im Fußball" nach Düsseldorf. Organisiert wird das Event vom Berufsverband...

Jürgen Walter: Zum Sportpsychologen „zwingen“?

0
In einer Studie von Jürgen Walter & Valeria Eckardt (2016) stellte sich heraus, dass sich rund 77 Prozent der teilnehmenden Sportler, Trainer und Funktionäre für wenig bis gar nicht über Leistungsangebote der Sportpsychologie informiert fühlen. Ein Ansatz könnte daher eine gezielte Aufklärung sein, um das „Hindernis Kontaktaufnahme“ zu erleichtern.

Jürgen Walter: Schluss mit lustig

1
Dass zu viel Spaß auch negative Seiten in Bezug auf den Wettkampf haben kann, ist ersichtlich. Einerseits führt „zu viel“ Spaß zu mangelnder Ernsthaftigkeit und Konzentration vor und in Wettkampfsituationen und führt dazu, in unpassenden Situationen zu leichtfertig zu werden. So kann ein Übermaß an Spielfreude etwa dazu führen, im Spiel mehr Risiko als nötig einzugehen und dadurch die Wahrscheinlichkeit von Gefährdungen und Verletzungen zu erhöhen. Ein gutes Beispiel ist das zu Beginn erwähnte Video auf Twitter.

EVENTS

VORTRÄGE

Privacy Policy Settings