Schlagwort: DOSB

Lena Tessmer: Unwichtig von Amtswegen – Die Bedeutung der Sportpsychologie im...

0
Wenn in einer zweijährigen Arbeitsphase (Beginn 11/2011) vier Expertengruppen ein solches Konzept erstellen und die Sportpsychologie dabei kaum bzw. keine Rolle spielt, dann hat das eine Aussagekraft über die Rolle, die der Sportpsychologie in der Nachwuchsarbeit zugeschrieben wird. Für die Unterstützung einer positiven Persönlichkeitsentwicklung wird lt. des Konzepts der Trainer in die Verantwortung genommen. Aber dass die Rollenanforderungen an den Trainer ohnehin schon zu umfassend sind, ist bekannt.

Prof. Dr. Oliver Stoll: Braucht Timo Werner einen Sportpsychiater?

2
Als ich kürzlich wie üblich die Sportberichterstattung konsumierte, landete ich zur Abwechslung bei einem Beitrag des Spiegels. Dort äußerte sich Sportpsychiater Karl-Jürgen Bär der...

Prof. Dr. Oliver Stoll: Was wir kosten?

1
Um die Honorare, die Sportpsychologinnen und Sportpsychologen erheben, ranken sich mindestens genauso viele Mythen und Spekulationen, wie um die Art und Weise, wie unsere...

Rio 2016 und was nun?

4
Im deutschen Sport wird diskutiert: Wie soll es nach den olympischen Spielen von Rio de Janeiro weitergehen? Hinter den Kulissen wird längst über die...

Thorsten Loch: Julian Reus und das perfekte Rennen

1
Wenn der erste Startschuss für den 100m Sprint im Olympiastadion João Havelange ertönt, steigt auch Deutschlands schnellster Mann Julian Reus (Samstag, 13. August, um...

Zur Historie der Angewandten Sportpsychologie in Deutschland – Teil 2

0
Wie im letzten Blog zum Thema im Sommer 2014 (Zur Historie der Angewandten Sportpsychologie in Deutschland – Teil 1) schon angedeutet, entwickelte sich die...

Zur Historie der angewandten Sportpsychologie in Deutschland – Teil 1

1
Man kann nicht wirklich von einer langen Tradition sprechen, wenn es um das Thema „Angewandte Sportpsychologie“ in Deutschland geht. In der Tat – und...

EVENTS

VORTRÄGE

Privacy Policy Settings