Schlagwort: Sportpsychologe Bayern

Johannes Wunder: „Spitzensportler sind keine Vorbilder!“

„Es ist wichtig, sich sein Leben lang zu entfalten”, sagt der Sportphilosoph Gunter Gebauer im Deutschlandfunk-Sportgespräch. Doch dies sei im Leistungssport nicht möglich. Menschen, die sich in Deutschland für eine Sportkarriere entscheiden, gingen ein extremes Risiko ein.

Johannes Wunder: Was Basketballer von Bergsportlern lernen können

Die Basketballsaison steht vor der Tür und bald beginnen in allen deutschen Profi-Ligen die „Spiele“. Die übliche Vorbereitungszeit von etwa sechs bis acht Wochen neigt sich dem Ende zu. Zeit, nochmal alles aus den Spielern herauszuholen, um „on-point“ in die Saison zu starten. Viele Trainer denken hierbei an erneutes Wurftraining, weitere Einheiten mit taktischen und technischen Schwerpunkten. Was häufig wenig Beachtung findet, sind mentale Hilfestellungen für die Sportler, damit nicht nur der Körper auf dem Punkt fit ist, sondern auch das Köpfchen mitspielt.

Johannes Wunder

Kontakt E-Mail: johannes-wunder@web.de Social Media: Facebook Xing Anschrift: Coburg Berufsbezeichnung: Sportpsychologischer BeraterBasketball, Klettern, Ski-Alpin, Volleyball, Schwimmen, Handball, Fußball, Tennis, Windsurfen, Mountainbiken Basketball, Klettern, Ski-Alpin ab 13 Jahre Stärken Offenheit Querdenken Achtsamkeit Herausforderungen Ungeduld Selbstorganisation ...

EVENTS

VORTRÄGE

Privacy Policy Settings