In meinen Betreuungen, die ich vorrangig auf die Trainingssteuerung auslege, kommen im Zuge eines wachsenden Vertrauensverhältnisses verstärkt sportpsychologische Themen auf. Dies übrigens ganz unabhängig vom Leistungslevel oder den sportlichen Ambitionen meiner Kunden. Oft fehlt im Trainingsalltag allerdings die Zeit, sich diesen so individuellen und für jeden Athleten ungemein wichtigen Themen zu widmen. Umso mehr freue ich mich auf das Barcamp, wo wir alle die Fragen, die Athleten bezüglich mentaler Herausforderungen haben, auf den  Tisch bringen und von nationalen und internationalen Experten beleuchten lassen.
Das Interesse an der Veranstaltung “Die rote Couch – Das Sportpsychologie-Barcamp” zum Thema Ausdauersport ist groß. Wir erwarten zahlreiche Anmeldungen von Sportpsychologen, Mentaltrainern, Sportlern und Trainern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. Da die räumlichen Kapazitäten beschränkt sind, empfehlen wir eine zeitnahe Anmeldung:
Knapp 50 Teilnehmer machten den VIP-Bereich des Vonovia Ruhrstadions für zwei Tage zum Wohnzimmer für Die Sportpsychologen. Zu Gast waren neben über zehn  Profilinhabern des Netzwerks aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zahlreiche weitere Sportpsychologen, Mentaltrainer und Studenten (Sporthochschule Köln, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Ruhr-Universität Bochum, Eberhard-Karls Universität Tübingen, Uni Paderborn u.a.). Hinzu kamen spannende Persönlichkeiten aus dem Fußball - ehemalige Bundesliga-Trainer wie Peter Hyballa, Spielerberater der Agenturen YouSports und ProVision, Nachwuchstrainer des VfL Bochum und Berater wie Manfred Batz, der seit Jahren Bundesligatrainer und -spieler auch sportpsychologisch berät.
Das Interesse an der Veranstaltung "Die rote Couch - Das Sportpsychologie-Barcamp" ist groß. Mitte Mai liegen knapp 50 Anmeldungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. Neben Vertretern aus dem Netzwerk Die Sportpsychologen haben Spielerberater, Trainer, Sportpsychologen und Mentaltrainer ihre...
Die Aussagen des Fußball-Weltmeisters Per Mertesacker im Nachrichtenmagazin Spiegel haben im März 2018 kurz aufhorchen lassen. Sollten die hochbezahlten Profi-Sportler tatsächlich ein Problem im Umgang mit Leistungsdruck und Stress haben? Natürlich haben Sie! So wie jeder Sportler. Und so unterschiedlich,...

EVENTS

VORTRÄGE

Hits: 745

Privacy Policy Settings