Tag der Sportpsychologie NRW am 28. Juni 2019 in Düsseldorf

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, lädt die Fachgruppe Sportpsychologie und die Landesgruppe NRW im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen erneut zum Tag der Sportpsychologie NRW ein. Das Thema in diesem Jahr: die Beziehung zwischen TrainerInnen und SportpsychologInnen, wie diese gelingen kann und wie beide Akteure zusammenarbeiten können.

Professor Hans-Dieter Hermann, Sportpsychologe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, widmet sich dem Spannungsfeld zwischen Leistungsoptimierung und der mentalen Gesundheit. Profilinhaber Dr. René Paasch wird in seinem Workshop ethische Aspekte und die Würde eines Sportlers betrachten. Weiterhin sind die Psychologin Marion Sulprizio von der Initiative “MentalGestärkt” der Deutschen Sporthochschule Köln sowie Christian Titz, Fußballbundesliga-Trainer, zu hören.

Alle Infos

Datum: Freitag, 28. Juni 2019 (10-15 Uhr)
Veranstaltungsort: Deutsches Tischtennis-Zentrum, Ernst-Poensgen-Allee 58, 40629 Düsseldorf
Kosten (inkl. Verpflegung): 49€ für Mitglieder des BdP/Studierende, 74€ für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Anmeldung bis zum 17. Juni per Email an j.walter@bdp-nrw.de

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 702