Profil Ansehen

Profil-Information
Video
Name
Prof. Dr. Oliver Stoll
Portrait Auszug

Mein großer Vorteil ist, dass ich den Leistungssport aus verschiedenen Perspektiven kennen gelernt habe. Diese Tatsache ermöglicht es mir, das gesamte „System“ zu verstehen und mich darüber besser in den Athleten hinein versetzen zu können.

Sportarten
Eishockey, Handball, Ultralang- und Langstreckenlauf, Triathlon, Biathlon, Wasserspringen, Boxen, Leichtathletik, Schwimmen, Floorball
Qualifikationen

M.A. Sportwissenschaft, Psychologie & Pädagogik (Universität Gießen)


Dr. phil. (Sportwissenschaft, Universität Gießen)


Dr. phil. habil. (Sportpsychologie, Universität Leipzig)


Professur für Sportpsychologie & Sportpädagogik seit 2002 (Universität Halle-Wittenberg)

Referenzen

Verbands-Sportpsychologe, Deutscher Schwimmverband


Sportpsychologischer Betreuer der Nationalmannschaft Wasserspringen bei allen internationalen Großereignissen wie Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaft seit 2008


Mitglied der Olympiamannschaft 2008


Seit 2008 in leitender Tätigkeit im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (ASP)


Seit 1992 aktiv in Forschung und Lehre der Sportpsychologie (Uni Gießen, Charlston/South Carolina, Uni Leipzig, Kent State University/Ohio, Uni Halle

Berufsbezeichnung
Sportpsychologischer Berater
Über mich
Kurzportrait

Mein großer Vorteil ist, dass ich den Leistungssport aus verschiedenen Perspektiven kennen gelernt habe. Als hochrangiger Sportfunktionär (Präsident Floorball Deutschland), Verbandspsychologe (Deutscher Schwimmverband), angewandt arbeitender Sportpsychologe (mit verschiedenen Athleten und Teams) und (immer noch) als Athlet (Ultralangstreckenläufer) kenne ich viele Facetten des Sports. Diese Tatsache ermöglicht es mir, das gesamte „System“ zu verstehen und mich darüber besser in den Athleten hinein versetzen zu können.


Meine persönlichen Betreuungsleitlinien orientieren sich an den Schlagworten: „Kompetenz & Seriosität“, „Vertraulichkeit & Diskretion“, „der Athlet/das Team steht im Mittelpunkt“, „Ich bin ein Team-Player im Betreuerstab“, „Leidenschaft an der Arbeit, anspruchsvolle Ziele zu erreichen“ und „sich freuen, sportliche Höchst-Leistungen erbringen und erleben zu dürfen“.


Ich bin seit 1995 als praktisch arbeitender Sportpsychologe tätig. Begonnen hat alles mit einer Zusammenarbeit im ambitionierten Hobbysportbereich (Langstreckenlauf & Triathlon). Im Lauf der Zeit bekam ich über „Mundpropaganda“ immer mehr Aufträge, auch im Leistungssportbereich mit Kader-Athleten zusammenarbeiten zu können. Seit dem ich im Jahr 2008 als Sportpsychologe mit zu den Olympischen Spielen in Peking reisen konnte, hat sich meine Expertise eindeutig in den Hochleistungssport verschoben.

2008 startete der von mir konzipierte Master-Studiengang „Angewandte Sportpsychologie“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Alle Profilinhaber von "die-sportpsychologen.de" haben diesen Studiengang erfolgreich durchlaufen.

Jobprofil
Mögliches Arbeitsverhältnis
Auf Honorarbasis
Zeitliche Ressourcen
Bis zu 10 Stunden pro Woche
Mögliches Einsatzgebiet
Bundesweit
Medienberichte
Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Bücher mit Anwedungsbezug: Stoll, O. & Schröder, K. (2008). Mentaltraining im Eishockey. Hamburg: Czwalina



Bücher mit Anwedungsbezug: Stoll, O. & Ziemainz, H. (2013). Mentaltraining im Langstreckenlauf. Hamburg: Czwalina



Fachbuch: Alfermann, D. & Stoll (2012). Sportpsychologie in 12 Lektionen, 4. Auflage. Aachen: Meyer & Meyer



Fachbuch: Stoll, O., Alfermann, D. & Pfeffer, I. (2010). Lehrbuch Sportpsychologie. Bern: Huber



Fachbuch: Stoll, O. & Ziemainz, H. (2012). Laufen psychotherapeutisch nutzen. Grundlagen, Praxis, Grenzen. Berlin: Springer.


Kontaktdaten
Name
Oliver Stoll
Akademischer Titel
Prof. Dr. phil. habil. M.A.
Mobil
+49 (0)177 3160195
Telefon
+49 (0)345 5524440
Email
o.stoll@die-sportpsychologen.de
Website #2
http://www.die-sportpsychologen.de/oliver-stoll/
Adresse
Ludolf-Colditz-Straße 19
Wohnort
04299 Leipzig
Konto Informationen

Letzte Beiträge