Profil Ansehen

Profil-Information
Video
Name
Katharina Petereit
Portrait Auszug

Bei meiner sportpsychologischen Arbeit stehen für mich das gegenseitige Vertrauen, das Verantwortungsbewusstsein, die Kompetenz und die Seriosität im Vordergrund.

Arbeitsfelder
Individualsportarten, Kampfsport, Spielsportarten
Sportarten
Fußball, Karate, Boxen, Kickboxen, Turnen, Trampolinturnen, Volleyball, Hockey, Handball
Altersbereich
Jugend- und Juniorenbereich
Sprachen
Deutsch, Englisch
Qualifikationen

B. A. Angewandte Sportwissenschaften (Universität Paderborn)


M. A. Angewandte Sportpsychologie (Universität Halle-Wittenberg)

Referenzen

Sportpsychologische Betreuung einer Kaderathletin der Sportart Karate (2011)


Sportpsychologische Betreuung im Nachwuchsbereich des Fußball-Drittligisten Hallescher FC (U14-U23)

Berufsbezeichnung
Sportpsychologischer Berater
Über mich
Kurzportrait

Bei meiner sportpsychologischen Arbeit stehen für mich das gegenseitige Vertrauen, das Verantwortungsbewusstsein, die Kompetenz und die Seriosität im Vordergrund.


Seit Februar 2014 arbeite ich beim Fußball-Drittligisten Hallescher FC im Nachwuchsbereich. Sportpsychologisch begleite ich aktuell Spieler der U15-U19 sowie deren Trainer. Zudem promoviere ich derzeit an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Gegenstand meiner Untersuchung ist die Evaluation eines Stressbewältigungsprogramms im Nachwuchsleistungsfußball.


Seit meinem sechsten Lebensjahr betreibe ich die Kampfsportart Karate (1. Dan). Kurze Zeit später habe ich mit dem Trampolinturnen begonnen und sechs Jahre Jazz & Modern Dance getanzt. Weitere Sportarten konnte ich durch das Studium und den Hochschulsport kennenlernen. Aus der Vielfältigkeit meiner sportlichen Kenntnisse und Interessen ziehe ich den Vorteil, Anforderungen und Herausforderungen verschiedener Sportarten besser nachvollziehen und mich in den Athleten hineinversetzen zu können.


Des Weiteren habe ich bereits Erfahrungen als Trainerin sowohl im Gesundheits- als auch Breitensport sammeln können. Im Jahr 2009 begann ich mit meinem Sportstudium an der Universität Paderborn, aus welchem dann das große Interesse an der Sportpsychologie entstand. Bereits im vierten Semester betreute ich gemeinsam mit einem Kommilitonen die Kaderathletin Madeleine Essing aus der Sportart Karate. Wir begleiteten sie zu den Deutschen Meisterschaften und unterstützten sie bei der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung für die Europameisterschaft.

Jobprofil
Mögliches Arbeitsverhältnis
Honorarbasis, Teilzeit- oder Vollzeit
Zeitliche Ressourcen
bis zu 20 Stunden pro Woche
Mögliches Einsatzgebiet
bundesweit und deutschsprachiges Ausland
Medienberichte
Kontaktdaten
Name
Katharina Petereit
Akademischer Titel
B. A., M. A.
Mobil
+49 (0)176 82176990
Email
k.petereit@die-sportpsychologen.de
Wohnort
Halle/Saale, Münster
Konto Informationen

Letzte Beiträge